Vierkampf

Beauftragte für den Vierkampf

Dr. Angelika Kappler
Jöhlinger Str. 19
76356 Weingarten

Fon:    0171 4155 942 oder 07244 609466
E-mail:  kappler@pferdesport-nordbaden.de


Link zum Regionalkader Vierkampf

Einladung Vierkampfschnupperwochenende Datum 11.10.2017
  • Liebe Vierkämpfer und die es noch werden wollen,
    am 25./26. 11 2017 findet ein Trainingswochenende Vierkampf mit allem, was den Vierkampf ausmacht, in 76316 Malsch, Florianstr.18 statt.
    Wir treffen uns um 8.30 an dern Reitanlage mit Dressurpferd.
    Morgens üben wir Abteilungsdressur in 2 Gruppen, sodass die Pferde um ca. 11.00 wieder nachhause dürfen.
    Für Euch geht es mit Laufen und Schwimmen im Europabad weiter.
    Essen und Übernachten findet gemeinsam im Reiterstübchen statt, sodass Ihr Euch alle gut kennenlernt und gemeinsam Spaß habt.
    Denn das soll im Vierkampf immer an 1. Stelle stehen.
    Sonntags steht Springen auf dem Programm. Da die größeren im Vierkampf z.T. Fremdpferde reiten müssen, stellt Herr Dietrich Schulpferde zum Springen zur Verfügung.
    Wer lieber sein eigenes Pferd springt, darf dies gerne am Sonntag auch bringen.
    Auch Sonntags steht nochmal Laufen und Schwimmen auf dem Plan.
    Um möglichst viele neue Vierkämpfer kennenzulernen, kostet das Wochenende nur die Schwimmbadeintritte.
    Eingeladen sind alle Jugendlichen bis 13 Jahre, die E-Dressur und E- Springen schaffen und
    alle Jugendlichen bis 16 Jahre, die A-Springen und A- Dressur schaffen.
    Bitte gebt die Einladung an entsprechende Jugendliche weiter.
    Bei Interesse meldet Euch bis zum 10.11.bei mir unter 01714155942
    liebe Grüße
    A. Kappler
Seitenanfang
Pressemeldung für das Reiterjournal Datum 11.10.2017
Seitenanfang
Nordbadens Vierkämpfer in der Schweiz Datum 03.10.2017
  • Am 23/24.09 fanden in Mettmenstetten die Schweizer Meisterschaften im Vierkampf statt. Der Verband Nordbaden wurde zu dieser Veranstaltung eingeladen. Insgesamt 5 Mädchen durften mit nach Mettmenstetten reisen und können im Nachhinein auf ein erlebnisreiches Wochenende zurückblicken, welches sie bestimmt lange in Erinnerung behalten werden. Nach einer kurzen Vorbereitungszeit war Samstags die Anreise nach Mettmenstetten. Pünktlich um 8:30 Uhr trafen die fünf Teilnehmerinnen Katharina Rauscher(16) ( sie startete für ein Mix-Team mit Schweizern), Tanja Kappler (15), Theresa Rauscher (14), Hannah Münzinger (12) und Jule Pfirrmann (12) zusammen mit ihren Begleitungen am Treffpunkt ein. Nach dem Zimmerbezug in einem echten Luftschutzbunker nahmen die beiden Betreuerinnen, Frau Angelika Kappler und Frau Sandra Neeff-Pfirrmann, an der Mannschaftsführerbesprechung teil. Mit viel Spannung wurde der ersten Disziplin, dem 3000 m Lauf, entgegengefiebert. In nach eingereichten Laufzeiten eingeteilten Gruppen gingen die Mädchen und Jungs an den Start. Hier konnte Tanja Kappler als Beste aus dem deutschen Team glänzen und lief auf den 11. Platz bei den A-Junioren. Theresa Rauscher lief bei den B-Junioren auf den 13 Platz. Auch die beiden jüngsten liefen bei ihrem ersten 3000m Lauf sehr gute Zeiten. Nach dem gemeinsamen Mittagsessen ging es erstmals zur Reitanlage. Wie auch bei den deutschen Meisterschaften werden hier Pferde getauscht. Jede Mannschaft reitet mit zwei Eigenen und zwei Fremdpferden. Unserem Team wurden netterweise die zwei "eigenen" Pferde vom Gastgeber gestellt, da Pferde in die Schweiz mitzunehmen, mit sehr hohem Aufwand verbunden ist. Es wurde der Dressurteil absolviert. In der Abteilung ritten alle vier Reiterinnen eine vorgeschrieben Dressuraufgabe, die durch Kommandos von Frau Neeff-Pfirrmann unterstützt wurde, welche allerdings eher an eine Quadrille erinnert, als die Aufgaben, die die Mädchen hier reiten. Man merkte daher die kurze Vorbereitungszeit noch in der Aufgabe. Hinzu kam, dass sich manch zugelostes Pferd als nicht ganz einfach erwies. Im Team Nordbaden zeigte Jule Pfirrmann die beste Dressur. Direkt im Anschluss wurde ins Schwimmbad gefahren. 50m Freistil stand an. Mit den lautstärksten Fans im Rücken schwammen unsere Mädels sehr gute Zeiten. Hannah Münzinger kam mit einer sehr guten Zeit auf den 8. Platz der B-Junioren und Tanja Kappler auf den 7. Platz der Junioren A. Der erste Tag war in sportlicher Hinsicht beendet. Nach dem gemeinsamen Abendessen übten alle Teilnehmer/innen noch einen Tanz ein, der bei der Siegerehrung dargeboten wurde und knüpften Kontakte zu ihren Schweizer Sportkameraden. Nach einer aufregenden Nacht im Luftschutzbunker, über 50 Betten in einem 45 m² großen Raum, ging es zum Frühstück zur Reitanlage. Zum Abschluss musste noch ein Stilspringen der Klasse A* absolviert werden. Wieder mit 4 Fremdpferden ausgestattet lief das Abreiten doch schon sehr gut. Beachtlich wie die Mädchen sich immer wieder gegenseitig unterstützten und motivierten, sich beim Vorbereiten der Pferde halfen, sich Tipps gaben und mit ihren Mannschaftskollegen im Parcours mitfieberten. In der Bahn zeigten unsere Reiterinnen dann ihr Können. Mit einem sehr guten Ritt belegte Tanja Kappler bei den A-Junioren einen hervorragenden 2. Platz. Bei den B-Junioren sprangen sich Theresa Rauscher und Jule Pfirrmann auf die Plätze 6 und 8. Dadurch konnte unser Team wortwörtlich noch vom 10. Auf den 7. Platz vorspringen. Ein Erlebnis ist auch, wie in der Schweiz Siegerehrung zelebriert wird. Mit einer Kutsche wurden alle ca. 80 Teilnehmer in die Halle gefahren, führten den Tanz auf und wurden mit Geschenken überhäuft.
    Wir danken dem Betreuerteam und allen mitgereisten Fans, die den Kindern dieses erlebnisreiche Wochenende ermöglicht haben.


    Tanja Kappler

    Jule Pfirrmann

    Von links: Jule Pfirrmann, Theresa Rauscher, Tanja Kappler, Hannah Münzinger

    Von links; Hannah Münzinger, Jule Pfirrmann, Tanja Kappler, Theresa Rauscher, Katharina Rauscher
Seitenanfang
Saisonabschluss der Vierkampfserie - keine leichte sitzende Tätigkeit Datum 19.09.2017
  • Schwimmen, Laufen, Dressur und Springen: Vierkampf ist anspruchsvoll.
    Das stellten alle Teilnehmer der diesjährigen Vierkampfserie unter Beweis. Die sechs Punktbesten kamen vom 10.-11.09.17 zum Saisonabschluss auf dem Ittersbacher Hof zusammen.
    Dort konnten die Mädchen sich für ihr sportliches Engagement im Laufe der Saison belohnen und dank der Sponsoren die außergewöhnliche Anlage mit Rennbahn und Parcours mit festen Sprüngen sowie Trailhindernisse nutzen.
    Das besondere Highlight ist aber das 70 m lange Pferdeschwimmbad, das einige der Teilnehmerinnen trotz herbstlicher Temperaturen ausprobierten. Anschließend gab es noch einen beeindruckenden Einblick in eine ganz andere Reitweise: Hofmanagerin Astrid Wagner führte mit ihrem Pferd Django den Umgang mit der Garrocha vor. Abgerundet wurde dies durch einen gemütlichen Grillabend mit anschließender Übernachtung bei Familie Dr. Axel und Sabine Grunewald.
    Alle Reiterinnen waren mit großen Spaß und Begeisterung dabei und hoffen auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Besonderer Dank gilt Judith Gingelmaier, die die reiterliche Betreuung an diesem Wochenende sicherstellte, sowie dem Pferdesportverband Nordbaden, der die Betreuung finanziell möglich machte.


    Sofia Hess, Hannah Münzinger, Shari Jung, Jule Pfirrmann, Tanja Kappler und Paula Grunewald (von links nach rechts)













Seitenanfang
Nordbadens Vierkämpfer sammeln internationale Erfahrung Datum 11.09.2017
  • Am Wochenende vom 23.09.-24.09.2017 ist ein Vierkampfteam aus Nordbaden (Hanna Münzinger, Jule Pfirrmann, Tanja Kappler und Theresa Rauscher) zu den Schweizer Meisterschaft Vierkampf in Mettmenstetten eingeladen.
    Wir freuen uns sehr auf den internationalen Austausch

    www.vierkampf-zug.ch           Zeitplan
Seitenanfang
Bundesvierkamp in Ansbach im April 2017 Datum 30.07.2017
Seitenanfang
Vierkampf in Kraichtal-Unteröwisheim Datum 27.07.2017
  • Vierkampf in Kraichtal-Unteröwisheim

    Am 15./16.7 fanden in Kraichtal-Unteröwisheim die Ringmeisterschaften des Reiterring Hardt unter anderem auch im Vierkampf statt. Kurzfristig hat sich der Veranstalter auch bereit erklärt die Badischen Meisterschaften auszutragen, da diese aufgrund eines Brandes in Königsbach abgesagt werden mussten. Schon Samstags früh konnten die A Vierkämpfer mit Wertnoten bis 7,7 in einem A-Stilspringen überzeugen. Abends ging es dann sowohl für die E-Vierkämpfer als auch für die A-Vierkämpfer zum Laufen und Schwimmen. Die schöne, ebene Laufstrecke war direkt in der Nähe des Turniergeländes, während zum Freibad in Östringen, welches komplett für die Vierkämpfer reserviert war, ein Stück gefahren werden musste. Nach Schwimmen und Laufen waren alle dann froh, als der erste anstrengende aber spannende Tag beendet war. Sonntags wurde der Vierkampf dann mit den Reitdisziplinen beendet. Da die Starterzahlen wie meistens klein waren, war es wieder ein sehr freundschaftlicher, familiärer Wettkampf.

    Im Vierkampf Klasse A siegte Isabelle Herzig, gefolgt von Sofia Hess und Nina Schneider
    Im E- Vierkampf siegte Katrin Kruschandel vor Jule Pfirrmann.
    Ergebnisse der Ringmeisterschaften:
    1. Isabell Herzig
    2. Paula Grunewald
    3. Shari Jung
    Ergebnisse der Badischen Meisterschaft
    1. Sofia Hess
    2. Nina Schneider
    3. Paula Grunewald
    Ergebnis des Badischen Nachwuchschampionats
    1. Jule Pfirrmann

Seitenanfang
Endergebnis Ittersbacher Hof Cup Datum 27.07.2017
  • Endergebnis Ittersbacher-Hof Cup
    Die Gewinner des Wochenendes auf dem Ittersbacher Hof stehen fest. Sehr großzügig zeigte sich der Sponsor des Ittersbacher Hof Cups, nachdem der Abstand zwischen der 5. Platzierten Paula Grunewald und der 6. platzierten Sharie Jung nur wenige Punkte betrug, wurde spontan beschlossen die sechs Besten Vierkämpfer der Serie auf den Ittersbacher Hof einzuladen.
    Wir gratulieren Hannah Münzinger, Tanja Kappler, Jule Pfirrmann, Sofia Hess, Paula Grunewald und Sharie Jung und wünschen ihnen ein tolles Wochenende auf dem Ittersbacher Hof.
Seitenanfang
4. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Kraichtal-Unteröwichsheim Datum 17.07.2017
  • Am Wochenende fand in Kraichtal-Unteröwichsheim auch die 4. Quali im "Ittersbacher Hof Cup 2017" statt.

    In der Gesamtwertung hat nach 4 Wertungen noch immer Hanna Münzinger die Nase vorn, gefolgt von Tanja Kappler und Jule Pfirrmann.
    Zwischenstand Ittersbacher Hof Cup 2017 pdf

Seitenanfang
Badische Meisterschaft und Nachwuchschampionat im Vierkampf
Datum 17.07.2016
  • In Kraichtal-Unteröwichsheim wurde im Rahmen des Ringturniers vom Reiterring Hardt die Badische Meisterschaft und das Nachwuchschampionat Vierkampf ausgetragen.
    Ergebnisse Badische Meisterschaft im Vierkampf:
    1. Sofia Hess, RV Pforzheim 4791 Punkte
    2. Nina Schneider, RV Schriesheim 4664 Punkte
    3. Paula Grunewald, RV Rittnerthof 4113 Punkte
    Badisches Nachwuchschampionat im Vierkampf:
    1. Pfirrmann Jule, PF Malsch 3979 Punkte


  • Ergebnisliste BM Vierkampf pdf
Seitenanfang
3. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Heidelsheim Datum 28.06.2017
Seitenanfang
Badische Meisterschaften Vierkampf Datum 22.06.2017
  • Durch den Brand in Königsbach können dort nicht , wie geplant, die badischen Meisterschaften im Vierkampf ausgetragen werden.
    Der Reiterring Hardt hat sich kurzfristig entschieden, diese im Rahmen seiner Ringmeisterschaften in Unteröwisheim am 15. und 16.07. durchzuführen.
    Die Prüfungen 24 und 25 können entsprechend nachgenannt werden.    www.nennung-online.de
    Herzlichen Dank an den Vorsitzenden Wolfgang Süß und sein Team.

  • Bestimmungen für die Badische Meisterschaft im Vierkampf:
    Die Badische Meisterschaft im Vierkampf wird in WB 24 ermittelt. Gewertet werden Jun und JR (Jahrgang 1996 u. jünger) mit Stammmitgliedschaft in einem Pferdesportverein in Baden. Für Laufen und Schwimmen gelten die offiziellen Bewertungstabellen 2017 des Vierkampfes für die 12-16 jährigen. Max. erreichbare Punktesumme ist 1000. Die 17-21 jährigen werden nach den Punktetabellen 2017 für die 16-jährigen bewertet, mit Abschlägen wie folgt: Erzielte Punktesumme abzüglich 50 Punkte für die 17-jährigen und abzüglich 100 Punkte für die 18-21 jährigen. In der Dressur werden die Wertnoten mit 300 und im Springen mit 200 multipliziert. Die Punkte in den 4 TW werden addiert, bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Summe aus Dressur und Springen.

  • Bestimmungen für des Badische Nachwuchschampionat:
    Das Badische Nachwuchschampionat im Vierkampf wird WB 25 ermittelt. Gewertet werden Junioren (Jahrgang 1999 u. jünger) mit Stammmitgliedschaft in einem Pferdesportverein in Baden. Für Laufen und Schwimmen gelten die offiziellen Bewertungstabellen 2017 des Vierkampfes für die 10-14 jährigen. Max. erreichbare Punktesumme ist 1000. Die 15-18 jährigen werden nach den Punktetabellen 2017 für die 14-jährigen bewertet, mit Abschlägen wie folgt: Erzielte Punktesumme abzüglich 50 Punkte für die 17-jährigen und abzüglich 100 Punkte für die 18-jährigen. In der Dressur werden die Wertnoten mit 300 und im Springen mit 200 multipliziert. Die Punkte in den 4 TW werden addiert, bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Summe aus Dressur und Springen.
Seitenanfang
2. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Reilingen Datum 29.05.2017
  • In Reilingen fand die 2. Quali im "Ittersbacher Hof Cup 2017" statt.
    Sowohl in der "Serie Klasse A", als auch in der "Klasse E" gewinnt Madlen Sandvik den Vierkampf in Reilingen.
    Ergebnisliste Vierkampf Reilingen pdf

  • In der Gesamtwertung hat nach 2 Wertungen Hanna Münzinger die Nase vorn, gefolgt von Tanja Kappler und Jule Pfirrmann.
    Zwischenstand Ittersbacher Hof Cup 2017 pdf

Seitenanfang
WBO-Tag für alle Altersklassen mit Vierkampf und Meisterschaften Vierkampf RR Hügelland Datum 21.05.2017
  • Am 14.06. und 15.06.2017 veranstaltet der RV Heidelsheim einen
    WBO-Tag für alle Altersklassen mit Vierkampf und Meisterschaften Vierkampf RR Hügelland
    Nennungsschluss: 22.05.2017
    Ausschreibung pdf
Seitenanfang
1. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Herbertingen Datum 23.03.2017
  • Herbertingen:  
    Der Auftakt der Vierkampfserie Nordbaden 2017 fand in diesem Jahr in Herbertingen statt.

  • Ergebnisliste Vierkampf pdf

Seitenanfang
Vierkampf in Nordbaden Datum 03.12.2016
  • Mit dem Erfolg der deutschen Vizemeisterschaft des baden-württembergischen Teams und der nun beendeten Vierkampfserie 2016 beginnen für die Nordbadener bereits die Vorbereitungen für die Saison 2017. Einige neuen Reiter und Reiterinnen und ein Stamm der diesjährigen Mannschaft haben sich beim Landestrainer Udo Wittenborn zu einem ersten Training mit den Pferden in Ketsch und am darauffolgenden Wochenende zu einem 2-tägigem Trainingslager in Weingarten eingefunden.
    Bei Familie Kappler wurde übernachtet und das Lauf - und Schwimmtraining organisiert. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle waren insgesamt 9 Teilnehmer erschienen und hatten 2 Tage viel Sport, Muskelkater und dazwischen eine lange humorvolle Kinonacht im Massenlager. Einige Teilnehmer freuen sich darüber hinaus auf den "Birkhof"-Lehrgang am 10./11. Dezember, den sie im Rahmen der Vierkampfserie 2016 gewonnen haben. Im Januar treffen sich dann die nordbadener Kader-Vierkämpfer in der Landesreitschule Marbach zu einem 4-tägigem Fremdpferdetraining.
    Somit sind unsere Vierkämpfer für das dann anstehende Sichtungsturnier zur deutschen Meisterschaft am 4./5. März 2017 in Herbertingen gut gerüstet.
Seitenanfang
Vierkampfserie geht ins 2. Jahr Datum 03.12.2016
  • 2017 sponsert der Ittersbacher Hof die nun baden-württemberg-weite Vierkampfserie, den Ittersbacher-Hof-Vierkampf-Cup

    Der Vierkampf besteht aus 4 Disziplinen: Laufen, Schwimmen, Dressurreiten und Springreiten. Im Laufen und Schwimmen können jeweils bis zu 1000 Punkte gesammelt werden, in der Dressur zählt die Wertnote x 300, im Springen x 200. So kommen Spitzenathleten auf Punktesummen von über 5000 Punkten pro Wettkampf.

    Die Vierkämpfe der Serie werden ausgetragen am
    04./05.3. in Herbertingen (mit Sichtung zum Bundesvierkampf)
    20./21.5. in Reilingen
    14./15.6. in Heidelsheim (evtl. mit Ringmeisterschaft Reiterring Hügelland)
    24./25.6. in Königsbach (mit Badischer Meisterschaft)
    15./16.7. in Unteröwisheim (mit Ringmeisterschaft Reiterring Hardt)

    In dieser Serie werden die Punkte von 3 Vierkämpfen addiert (also maximal 2 Streichergebnisse) . Die dabei 5 punktbesten Vierkämpfer (egal ob die Punkte in Klasse E oder A erworben worden sind, auch während der Saison mischbar) gewinnen einen Wochenendlehrgang mit Pferdeunterbringung auf dem Ittersbacher Hof. Diese Reitanlage bietet den jungen Reitern besondere Highlights wie eine Vielseitigkeitsgeländestrecke, ein Trailparcours, eine Pferderennbahn sowie eine Pferdeschwimmbahn. Also ganz nach dem Motto: Auch mal Vierkampftraining für die Pferde. Viel Spaß ist also vorprogrammiert. Zusätzlich gibt es für die Gewinner der einzelnen Vierkämpfe natürlich auch attraktive Ehrenpreise.

    Laufen fördert die Kondition, Schwimmen die Koordination, sodass das Training für diese Serie nicht nur den sportlichen Erfolgen der Reiter zu gute kommt sondern auch Euren Pferden."
Seitenanfang
BWM Meisterschaft und Nachwuchschampionat im Vierkampf /
4. Wertungsprüfung der Vierkampfserie in Nordbaden
Datum 12.07.2016
  • In Heidelsheim fand die 4. Wertungsprüfung der Vierkampfserie in Nordbaden, sowie
    die Badischen-Würrtembergische Meisterschaft / Nachwuchschampionat Vierkampf statt.

    Im Championat haben sich 10 Teilnehmer für die BW-Meisterschaft eingetragen: 8 Nordbaden, 1 Südbaden, 1 Württemberg
    In der BW-Meisterschaft waren es 5 Teilnehmer: 3 Nordbaden, 2 Württemberg


    Baden-Württembergisches Nachwuchschampionat im Vierkampf:
    1. Uma Walz RFV Königsbach 4960 Punkte
    2. Sophie Sombecki RPZV Ketsch 4927 Punkte
    3. Miriam Peissig RFPZV Dossenheim 4627 Punkte



    Baden-Württembergische Meisterschaften im Vierkampf:
    1. Tanja Kappler PF Blankenloch 5241 Punkte
    2. Nina Schneider RV Schriesheim 5083 Punkte
    3. Sofia Hess Pforzheimer RV 4676 Punkte

  • Ausserdem fand in Heidelsheim die 4. Qualifikation für die Vierkampfserie in Nordbaden statt:
    Einen Wochenendlehrgang auf dem Gestüt Birkhof der Familie Kasper haben gewonnen:
    Tanja Kappler 16574 Punkte,
    Nina Schneider 16059 Punkte,
    Sophie Sombecki 15341 Punkte,
    Theresa Rauscher 14903 Punkte,
    Miriam Peissig 14283 Punkte
    Herzlichen Glückwunsch
  • Ergebnissliste pdf
  • Bildergalerie - hier klicken

Seitenanfang
3. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Kirrlach Datum 01.08.2016
  • Kirrlach:  
    Im Rahmen Ringmeisterschaft des Reiterringes Hardt fand die dritte Vierkampfveranstaltung der Serie Nordbaden statt.
    Im Freibad Waghäusel fanden wir ideale Wettkampfbedingungen vor. Trotz hoher Temperaturen konnten am späteren Abend im angrenzenden kühleren Wald hervorragende Zeiten gelaufen werden.
    Auch reiterlich bewiesen die Vierkämpfer erneut Ihr Können indem sie bei allen Prüfungen sehr viele Platzierte stellten.
    Unser Dank gilt Dr. Süß und seiner Mannschaft für die hervorragende Organisation der Ringmeisterschaften.
    Der nächste Vierkampf findet am 10./11. September in Heidelsheim statt.
  • Ergebnisliste Vierkampf Kirrlach pdf
  • Rangliste nach 3 Wettkämpfen pdf
Seitenanfang
Nordbadens Vierkämpfer sammeln international Erfahrung Datum 01.07.2016
  • In der Schweiz ist der Vierkampf eine beliebte Reitsportdisziplin mit der Möglichkeit für die besten Vierkämpfer Auslandstarts zu bekommen.
    So wurde auch eine Kooperation zwischen Nordbaden und der Schweiz geschlossen. Vor 2 Wochen war bereits ein Team aus der Schweiz in Königsbach am Start. Dieses Wochenende hatten nun 4 Nordbadener Mädchen (Tanja Kappler, Nina Schneider, Arwen-Charlotte Thaler und Miriam Schwärzler) die Ehre, in Eiken / Schweiz mit schweizer Pferden starten zu dürfen.
    Bereits geknüpfte Kontakte und Freundschaften wurden vertieft und auch an diesem Wochenende wurden wir von der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Schweizer überwältigt. Im Vierkampf wird der Teamgeist großgeschrieben. Dies fiel in der Schweiz noch mehr auf als bei uns. Nach tollen Lauf- und Schwimmwettkämpfen wurde das gemeinsame Nachtquartier von allen Teilnehmern und Betreuern bezogen, um dann gemeinsam zu Abend zu essen und an einer gemeinsamen Abendshow teilzuhaben. Am Sonntag kamen dann die Reitdisziplinen dran. Auch hier wurde v.a. in der Dressur besonderer Teamgeist gefragt. Die Mannschaftsdressuren der schweizer Teams, die auch je 2 Fremdpferde reiten mussten, zeugten z. T. von perfekter Harmonie. Das Team Nordbaden war zum Glück sehr gut von Udo Wittenborn vorbereitet und schlug sich tapfer. Am Ende erreichte das Team einen guten 5. Platz. Udo Wittenborn hat auch schon das Ba-Wü-Team auf der Deutschen Meisterschaft dieses Jahr in Langenfeld / Rheinland hervorragend betreut. Das A-Team errang dort (mit 3 Nordbadenern) die Silbermedaille.
    Im Vierkampf lernen die Kinder neben Reiten, Schwimmen und Laufen auch noch tolle Events kennen und knüpfen national und international Freundschaften wie in kaum einer anderen Reitsportdisziplin.

  • Miriam Schwärzler, Nina Schneider,
    Dr. Angelika Kappler, Tanja Kappler und Arwen-Charlotte Thaler

    Arwen-Carlotte hat das Springen mit Fremdpferd gewonnen

    Miriam, Arwen-Charlotte, Nina und Tanja
Seitenanfang
Sponsoren Vierkampfserie in Nordbaden Datum 14.06.2016
  • Der Pferdesportverband Nordbaden bedankt sich bei den Sponsoren der Vierkampfserie Nordbaden 2016
    Im einzelnen sind dies:
    - Familie Holzmann, Reitsport Fortuna, Firma CP Pharma, Firma Heel, Kultusministerium BW, sowie Volksbank Stutensee.
    - Desweiteren natürlich Familie Casper/ Gestüt Birkhof,
    die nach dem tollen Vierkampfwochenende in Königsbach den Ehrenpreislehrgang spontan auf 5 Teilnehmar erweitert hat.

    Herzlichen Dank hierfür!!
Seitenanfang
Badische Meisterschaft und Nachwuchschampionat im Vierkampf /
2. Wertungsprüfung der Vierkampfserie in Nordbaden
Datum 14.06.2016
  • Badische Meisterschaft und Nachwuchschampionat im Vierkampf mit schweizer Beteiligung in Königsbach vom 11./12.6.2016

    In Königsbach fand im Rahmen eines Reitertages die 2. Wertungsprüfung der Vierkampfserie in Nordbaden sowie die Badische Meisterschaft/ Nachwuchschampionat Vierkampf statt. Schweizer Gäste bereicherten den Wettkampf mit tollen Leistungen. Insgesamt war die Konkurrenz im Nachwuchschampionat so groß wie noch nie in Nordbaden. Schon am Samstag zeigten viele Athleten im Wilferdinger Freibad, daß sie sich auf alle Disziplinen hervorragend vorbereitet hatten. So gab es 14 Schwimmer, die die 50m in unter 45 Sekunden schwammen, obwohl es eine 50m Bahn ohne Startblock gab. Das Laufen fand dann direkt im Anschluß statt, um noch vor dem angesagten Regen im Ziel zu sein. Auch hier konnten 11x über 800 Punkte erlaufen werden. Am Sonntag hatten wir viel Glück mit dem Wetter. Es gab nur kleine Schauer, die kaum störten. Erst nach der Siegerehrung am späten Abend kam dann der große Regen. So waren die Reitplätze in hervorragendem Zustand, um eine faire Meisterschaft auszutragen. In der Dressur überzeugten im A Nina Schneider mit 8.0 und Tanja Kappler mit 7.7 und im E Theresa Rauscher (Württemberg, Gesamtsiegerin des E-Vierkampfes) mit 8.0 und Uma Walz mit 7.8. Im Springen wiederholte sich das Bild fast: Nina Schneider 8.0, Tanja Kappler 7.7, Theresa Rauscher 8.0, Miriam Peissig 7.6.
    Ergebnisse Badische Meisterschaft im Vierkampf:
    1. Tanja Kappler, PF Blankenloch 5618 Punkte
    2. Nina Schneider, RV Schriesheim 5557 Punkte
    Badisches Nachwuchschampionat im Vierkampf:
    1. Sophie Sombecki, RV Ketsch 5037 Punkte
    2. Uma Walz, RV Königsbach, 5020 Punkte
    3. Paula Grunewald, RV Rittnerthof, 4873 Punkte

    In der Mannschaftswertung siegten "die Turbomädels" mit Tanja Kappler, Nina Schneider, Arwen- Charlotte Thaler und Miriam Peissig vor "den Schweizern" mit Nadine Bauer, Nicole Bregenzer, Luc Kern und Jamie Lipp. Bei den Staffeln setzte sich Familie Grunewald an die Spitze (1 Läufer, 1 Schwimmer, 1 Dressurreiter, 1 Springreiter).

    Auch wenn es 2 lange Wettkampftage waren, glaube ich, es hat allen Spaß gemacht und der Teamgedanke stand immer im Vordergrund. Erstmals gab es einen internationalen Austausch zwischen Nordbaden und der Schweiz.
    Eine schweizer Vierkampf-Mannschaft war in Königsbach am Start und überzeugte mit den vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Pferden mit durchweg hervorragenden Leistungen in allen 4 Disziplinen. So konnte sich Luc Kern (Jahrgang 2003), der die 1.500m in 5.07 Minuten lief, im E-Vierkampf am Ende über die Silberne Schleife freuen. Ebenso kam die schweizer Mannschaft in der Mannschaftswertung auf Platz 2 .
    Am 25./26.6.2016 wird dann ein Team aus Nordbaden nach Eiken in der Schweiz reisen, um mit schweizer Pferden ihr Können zu beweisen. Vorab viel Glück!

    Ein großer Dank gilt unseren Richtern Frau Sachs und Herrn Oswald, die, nur zu zweit, fast pausenlos 13 Studen lang Wertnoten verteilten und das auf ganz verschiedenen Niveaus vom Reitertag Führzügel bis zur Meisterschaftswertung.

    Nach 2 von 4 Vierkämpfen der Serie, bei der die 3 punktbesten Ergebnisse addiert werden, führen unter den 25 Teilnehmern derzeit Tanja Kappler, Nina Schneider, Sophie Sombecki, Miriam Peissig, Chiara Bauer und Paula Grunewald.
    Die 5 Besten gewinnen einen von Thomas Casper gesponserten Lehrgang auf dem Birkhof. Vielen Dank.
  • Ergebnisse Badische Meisterschaften / Championat pdf
  • Zwischenstand Serie nach Königsbach pdf

  • Link Reitverein Königsbach / Reitertag

    Link Bildergalerie Königsbach(Dropbox)


    Meisterehrung Badische Meisterschaft

    Ehrung Championat





    Jamie Lipp mit Cheeny aus der Schweiz

    Luc mit Shirin Gol aus der Schweiz
Seitenanfang
1. Wertung Vierkampfserie Nordbaden in Blankenloch Datum 28.05.2016
  • Blankenloch:  
    Den Auftakt der Vierkampfserie Nordbaden fand bei herrlichem Wetter in Blankenloch statt.

    A-Vierkampf:
    Gewonnen wurde der A-Vierkampf von Tanja Kappler mit 5715 Punkten, gefolgt von Nina Schneider mit 5278 Punkten, Julia Schwärzler mit 4929 Punkten und Claudia Kretzler mit 4606 Punkten.

    E-Vierkampf:
    Gewonnen wurde der E-Vierkampf von Sophie Sombeki mit 5114 Punkten, vor Chiara Bauer mit 4869 Punkten und Miriam Peisig mit 4804 Punkten.
  • Ergebnisliste Vierkampf Blankenloch pdf







Seitenanfang
Nordbaden auch beim Bundesvierkampf Langenfeld erfolgreich Datum 26.04.2016
  • Langenfeld:  
    Beim Deutschlandpreis der Bundesvierkämpfer in Langenfeld (23./24.04.2016) waren die Baden-Württemberger Vierkämpfer in Bestform und gewannen die Silbermedaille. Nordbadens Vierkämpfer stellten dabei drei der vier Aktiven.
    Wir gratulieren der Mannschaft zur Silbermedaille und natürlich besonders unseren Nordbadenern Tanja Kappler, Nina Schneider und Julian Holzmann.
    Bei den Trainern Daniel Josef und Udo Wittenborn sowie unserer Beauftragten für den Vierkampf Frau Dr. Angelika Kappler bedanken wir uns für den unermüdlichen Einsatz für den Vierkampf.

    Link Ergebnisse Bundesvierkampf
    Link www.pferdesport-bw.de





Seitenanfang
Sichtung Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf in Ketsch Datum 13.03.2016
  • Bei sehr guten Bedingungen fand am 12.und 13.März in Ketsch ein Sichtungsturnier zum Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf statt.
    Im A-Bereich waren 6 Teilnehmer(innen) am Start.
    Es siegte Tanja Kappler mit 5974 Punkten vor Nina Schneider mit 5500 Punkten und Julian Holzmann mit 5472 Punkten.
    Im E-Bereich waren 7 Teilnehmer(innen) am Start. Hier siegte Chiara Bauer mit 4991 Punkten vor Sophie Sombecki mit 4872 Punkten und Miriam Peissig mit 4796 Punkten.
  • Ergebnisliste Vierkampf Ketsch pdf


  • Alle Teilnehmer mit Daniel Josef und Udo Wittenborn
     von Links: Chiara Bauer, Sophia Sombecki, Miriam Peissig, Theresa Rauscher, Aileen Steele, Katharina Rauscher, Tara Schneider.  von Links: Tanja Kappler, Nina Schneider, Julian Holzmann, Lisa-Marie Fersch, Eva-Maria Schlichtig, Johanna Schaaf.
Seitenanfang
Gestüt Birkhof sponsort Vierkampfserie in Nordbaden Datum 31.01.2016
  • In der Turniersaison 2016 gibt es in Nordbaden eine Serie von Vierkämpfen:
    21./22. Mai in Blankenloch
    11./12. Juni in Königsbach
    23./24. Juli in Kirrlach
    10./11. September in Heidelsheim

    Die drei punktbesten Vierkampfer/innen (egal in welcher Klasse die Punkte erworben wurden) gewinnen einen zweitägigen Lehrgang mit Pferdeunterbringung auf dem Gestüt Birkhof.
  • Presseveröffentlichung/Details zur Turnierserie pdf

Seitenanfang
Nordbadens Vierkämpferinnen stark bei der Baden-Württembergischen Meisterschaft Datum 20.10.2015
  • Am vergangenen Wochenende fanden in Herbertingen die BW-Meisterschaften im Vierkampf mit Beteiligung der Schweizer Mannschaft statt.
    Nach zwei spannenden, fairen Wettkampftagen konnte sich Tanja Kappler mit ihrem Pferd Sunny über den Meistertitel freuen.
    Auch Nina Schneider schaffte es aufs Treppchen mit einem tollen 3. Platz.
    Sarah Beckmann schaffte es nach einer tollen Runde im A** Springen auf Platz 6.
    Wir gratulieren Euch 3 zu Eurem tollen Erfolg!!

Seitenanfang
WBO-Tag mit Vierkampf in Blankenloch am 24./25.Oktober Datum 22.09.2015
Seitenanfang
Pilotprojekt 4-Kampf bei der Ringmeisterschaft Hardt am 22.-23.8.2015 in Weingarten Datum 27.08.2015
  • Pilotprojekt 4-Kampf bei der Ringmeisterschaft Hardt am 22.-23.8.2015 in Weingarten findet allseits Anklang
    Erstmals war 2015 bei der Ringmeisterschaft des Reiterringes Hardt in Weingarten auch ein 4-Kampf (Schwimmen, Laufen, Dressur und Springen) der Klasse E und der Klasse A ausgeschrieben.
    Die Freude über die tollen Nennzahlen im A wurde etwas durch das kleine Starterfeld im E-4-Kampf getrübt.
    Das soll sich nächstes Jahr ändern. Denn alle 4-Kämpfer hatten viel Spaß!

    Neben tollen Lauf-und Schwimmzeiten war das reiterliche Niveau sehr erfreulich. In der A-Dressur konnten fast alle 4-Kämpfer 7er Noten reiten und stellten die Plätze 1,2,4,5,6und 7. Auch im Springen belegten die 4-Kämpfer die vorderen Plätze: Platz 1,3,4und 9.
    Für viele Zuschauer war das Laufen ein willkommener Hohepunkt und mal was Anderes.
    QUINTESSENZ ALLER TEILNEHMER: DA MACHEM WIR WIEDER MIT!
                Ergebnisse:
    Klasse A: 1.Pl. Tanja Kappler 5700P Ringmeister: 1.Pl.Tanja Kappler 5700P 2.Pl. Sarah Beckmann 5286P 2.Pl. Julia Schwärzle 5147P 3.Pl. Nina Schneider 5147P 3.Pl Isabell Herzig 4936P
    Klasse E: 1.Pl.Sarah Matamese 4368P Ringmeister: 1.Pl. Sarah matamese 4368P 2.Pl. Collin Büttner 4321P 2.Pl. Katrin Kruschandel 3854P 3.Pl. Katrin Kruschandel 3854P
Seitenanfang
Vierkampf beim RV Königsbach Datum 06.05.2015
  • Vielseitig beim Vierkampf in Königsbach
    Beim Reit- und Fahrverein Königsbach wurde Anfang Mai erstmals ein Reitertag mit Vierkampf ausgetragen
    Bericht, Ergebnisse und Bilder gibt es auf der Homepage vom RVK
Seitenanfang
Bundesvierkampf in Freckenhorst Datum 05.05.2015
  • Team Baden-Württemberg stark beim Bundesvierkampf in Freckenhorst
    Am 17. bis 19. April 2015 fand der diesjährige Bundesvierkampf in Freckenhorst bei Warendorf statt.
    Das Team Ba.-Wü . bestand aus Tanja Kappler und Nina Schneider, beide aus Nordbaden sowie Lisa Kasper, Feline Schnürle und Luca Fabian aus Württemberg.
    Bei herrlichem Wetter wurden alle Teilnehmer sehr herzlich auf der sehr großzügigen (privaten) Anlage von Herrn Schulze-Niehus willkommen geheißen.
    Es gab drei Tage mit fairen Wettkämpfen und persönlichen Spitzenleistungen. Nach dem Schwimmen lag unser Team auf Platz 1. Tanja Kappler, Jahrgang 2001, erreichte mit 34,0 sec über 50m die Traumpunktezahl von 1.000. Am nächsten Tag konnte Luca Fabian in der Dressur eine 8,0 erreiten und da alle 3 anderen Reiter, auch die beiden mit Fremdpferden eine sehr saubere Dressur ritten, reichte es nach der Dressur für einen tollen 4. Platz hinter Westfalen I und Westfalen II sowie Schleswig-Holstein. Den Vorsprung vor Bayern die auf Platz 5 lagen, konnten die Mädchen im folgenden Laufen noch ausbauen. Auch hier konnte Tanja Kappler mit 12,22 min auf 3.000m Cross die Traumpunktezahl von 1.000 erreichen. Alle Teilnehmer schafften am 3. Tag des Wettkampfes gute Runden im Springen, sodass Ba.-Wü. das Treppchen nur knapp verfehlte: Platz 4 hinter dem Sieger Westfalen II, Westfalen I und Schleswig-Holstein.
    Mädels wir sind stolz auf Euch!
Seitenanfang
Badische Meisterschaften im Vierkampf Datum 15.03.2015
  • Am 14. und 15.03.2015 fanden beim RV Heidelsheim Badischen Meisterschaften im Vierkampf mit Sichtung Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf statt.

  • Badische Meisterschaft Vierkampf:
    1. Nina Schneider,  RFV Schriesheim mit 4970 Punkten
    2. Julian Holzmann, RFV Schriesheim mit 4943 Punkten
    3. Sarah Beckmann, RC Waldbronn mit 4786 Punkten
    Ergebnisliste pdf

  • Badisches Nachwuchschampionat Vierkampf:
    1. Nina Bayer,     TRG Berghausen mit 4934 Punkten
    2. Uma Walz,       RFV Königsbach mit 4331 Punkten
    3. Collin Büttner, RV Weinheim mit 4266 Punkten
    Ergebnisliste pdf

    Die Medaillenplätze waren hart umkämpft. Das Leistungsniveau durch die von Frau Dr. Kappler organisierten Lehrgänge hat sich bereits deutlich erhöht.
    Wir bedanken uns beim RV Heidelsheim für die gute Organisation und gelungene Durchführung.

  • Frau Kappler, Daniel Josef (Lauf- und Schwimmtrainer LV), Udo Wittenborn (Reittrainer Vierkampf LV),
    Julian Holzmann, Uma Walz, Nina Bayer, Nina Schneider, Sarah Beckmann, Collin Büttner,
    Ralf Zinmeister(Geschäftsführer Nordbaden), Martin Frenk (Geschäftsführer Südbaden)


    Julian Holzmann, Uma Walz, Nina Bayer, Nina Schneider, Sarah Beckmann, Collin Büttner

    Badische Meister Vierkampf 2015
    von links: Julian Holzmann, Nina Schneider, Sarah Beckmann

    Nachwuchschampionat Vierkampf 2015
    von links: Uma Walz, Nina Bayer, Collin Büttner
Seitenanfang
Vierkampf mit Badischen Meisterschaften und
Sichtung Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf
Datum 14.02.2015
  • Am 14. und 15.03.2015 findet beim RV Heidelsheim ein Vierkampf mit Badischen Meisterschaften und Sichtung Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf statt.
    Nennungsschluss ist der 16.02.2015 !!
  • Ausschreibung pdf
Seitenanfang
Einladung zum 4-Kampf-Training am 14./15.2.2015 Datum 18.01.2015
  • Letztes Training vor der Badischen Meisterschaft!!!

    Da die Reittrainingseinheiten am 11.01.2015 in Heidelsheim allseits Begeisterung hervorrief, findet auch dieses Training wieder mit Reiten statt.
    Michael Brettschneider bietet am 14./15.2. einen Springlehrgang an.
    Drumherum bauen wir unseren Lehrgang wie folgt:
    Samstag, 14.2. 11.00
    - Treff in der Jöhlinger Str. 19 in Weingarten.
    - 11.15 Laufen alle, 11.45 Pause für die Kleinen, die Großen laufen weiter zum Schwimmbad.
    - 12.30 am Schwimmbad, 13.00-14.00 Schwimmtraining.
    - Nachmittags Teilnahme am Springlehrgang in Heidelsheim.
    - Abendessen, Krafttraining und Übernachtung in Weingarten.
    Sonntags früh nach dem Frühstück
    - (vermutlich bereits 8.30 oder 9.00) Abteilungsdressurtraining bei Claudia Sachs mit Videoanalyse der Richterin,
    - anschließend Teilnahme am Springlehrgang Teil 2.
    Falls es die Zeit zuläßt, Laufen der Wettkampfstrecke mit Zeitnahme.

    Der Lehrgang wird wieder großzügig vom Pferdesportverband Nordbaden subventioniert.
    Daher belaufen sich die Gesamtkosten für den ganzen Lehrgang nur auf 55 €.
    Wenn Ihr teilnehmen möchtet, müsst Ihr Euch bei mir anmelden (Tel. 0171 4155 942) und am 14.2. 5€ mitbringen.
    Außerdem müßt Ihr Euch für den Springlehrgang anmelden und dabei 50 € überweisen. Anmeldeunterlagen im Anhang.

    Trainiert also fleißig Laufen und Schwimmen.
    Bis bald, A. Kappler
Seitenanfang
4-Kampf-Lehrgang in Weingarten und Heidelsheim Datum 18.01.2015
  • Acht 4-Kämpfer/innen trafen sich am vergangenen Wochenende in Weingarten (Baden), um sich gezielt auf die Badische Meisterschaft bzw. die Sichtung Mitte März in Heidelsheim vorzubereiten.
    Am Samstag wurde erst im Weingartener Hallenbad an der Kraultechnik gefeilt.
    Schwimmtrainer Benjamin Schaller war begeistert, wie schnell diese jungen Sportler technische Feinheiten lernen.
    Nach dem folgenden anstrengenden Laufen mit Richie Arheit vom TSV Weingarten war der Muskelkater vorprogrammiert.
    Dennoch bissen sich alle Teilnehmer tapfer durch das nachfolgende Krafttraining.
    Wer glaubt, junge Menschen wären dann nach dem Abendessen müde, irrt. Alle hatten noch viel Spaß und einen langen Abend mit Heimkino bei Kapplers, wo sie auch übernachteten.
    Am Sonntag nach dem Frühstück fuhren alle (jetzt auch die Eltern, welche die Pferde brachten) nach Heidelsheim, wo zum Aufwärmen erstmal eine Joggingrunde gedreht wurde.
    Die Dressurstunde bei Claudia Sachs wurde in zwei Gruppen gefilmt und anschließend aus Sicht der Richterin im Reiterstübchen besprochen.
    Dabei wurde besonders Wert auf das korrekte Reiten von Mannschaftsaufgaben gelegt. Die "Großen" tauschten für das Reiten einer Mannschaftsaufgabe untereinander die Pferde.
    Dies war für so manchen eine große Herausforderung!
    Michael Brettschneider trainierte zum Abschluss ebenfalls in zwei Gruppen Parcoursspringen.
    Dank der tollen Erklärungen schafften alle Teilnehmer den von den Wegen her sehr schweren Parcours.
    Da alle vom Training so begeistert waren, werden wir vor der Meisterschaft im März nochmal ein ähnliches Wochenende Mitte Februar anbieten.
    Bei Fragen oder Interesse: A. Kappler, 0171 4155 942.
Seitenanfang
Vierkampf Info-Veranstaltung in Weingarten am 16.11.2014 Datum 23.11.2014
  • Weingarten: Nordbadischer Kader in Weingarten - Nordbaden kann sich auf eine tolle 4-Kampf-Saison 2015 freuen
    Am 15. und 16.11.2014 fand in Weingarten (Baden) ein 4-Kampf- Training mit Infoveranstaltung statt.
    14 Jugendliche von 8 bis 16 Jahre nahmen an dem intensiven Lauf-und Schwimmtraining teil.
    Für Nordbaden konnten Andreas Machauer als Schwimmtrainer sowie Richie Arheit als Lauftrainer gewonnen werden.
    Die Beiden kümmerten sich am Samstag um ihre Schützlinge. Bei den Teilnehmern, die schon auf mehreren dieser Trainingswochenenden waren, konnten schon tolle Fortschritte festgestellt werden. Betreut wurden die Kinder und Jugendlichen von Familie Kappler, die für Organisation, Übernachtung und das leibliche Wohl sorgten. Am Abend konnten bei spannenden Spielen neue Freundschaften geschlossen werden. Am Sonntag reiste der Landestrainer Daniel Josef aus Schwäbisch Gmünd an und lernte das 4-Kampfpotential von Nordbaden in einer weiteren Lauf-und Schwimmeinheit kennen.

    Nach dem Mittagessen gab es dann im Reiterstübchen von Weingarten einen Powerpointvortrag über den 4-Kampf, in dem Herr Josef zur Geschichte und Organisation des 4-Kampfes einiges erzählte.
    Die Quintessenz war: 4-Kampf macht Spaß, fördert den Teamgeist, macht sportlich und bereitet auf eine mögliche reiterliche Karriere vor.
    Unter den ca. 50 Gästen befanden sich der Bürgermeister von Weingarten, Herr Bänzinger sowie Herr Klotz und Herr Zinsmeister, Vorstände vom Pferdesportverband Nordbaden, Thorsten Hartmann vom gastgebenden Reiterverein Weingarten, weitere Vereinsvorstände und viele Eltern interessierter Reiter.
    Einen ganz großen Dank möchten alle Interessierten dem Reitverein Heidelsheim aussprechen, der sich, trotz der ungünstigen Jahreszeit, bereiterklärt hat, das Sichtungsturnier für das Bundeschampionat in Nordrhein-Westfalen im April 2015, das auch als Badische Meisterschaft ausgeschrieben wird, am 14./15.3.2015 durchzuführen.

    In weiteren Trainingseinheiten werden die Nordbadener fit gemacht für diesen und hoffentlich noch viele weitere 4-Kämpfe in Nordbaden.
    Es zeichnen sich bereits noch 4 weitere Vereine ab, die sich vorstellen können 4-Kämpfe auszuschreiben.
    Nordbaden kann sich auf eine tolle 4-Kampf- Saison 2015 freuen. Weiterhin können sich 4-Kampf Interessenten bei Frau Kappler unter 01714155942 melden.(kappler)
Seitenanfang
Vierkampf Info-Veranstaltung am 16.11.2014 Datum 26.10.2014
  • Auf der ersten Sitzung des LV-Beirates Vierkampf wurde beschlossen dass in jedem Regionalverband eine Info-Veranstaltung durchgeführt wird.
    Die Info-Veranstaltung für Nordbaden findet
    am Sonntag den 16.11.2014 um 16:30 Uhr im Reiterstübchen des Weingartener Reitvereins, (Navi: Lärchenweg, 76356 Weingarten statt.

  • Vortragender wird unter anderem Daniel Josef (Lauf und Schwimm-Trainer des Landesverbandes im Vierkampf) sein.

  • Zur besseren Planung wird um Rückmeldung der ungefähren Teilnehmeranzahl an der Infoveranstaltung unter Tanja-Kappler@web.de gebeten.
  • Im Vorfeld kann am Sonntag ab 9:00 Uhr bereits am (Schnupper-)Training für das Laufen und Schwimmen teilgenommen werden.
    Telefonische Anmeldung unter 0171-4155942 möglich.

  • Einladung Infoveranstaltung pdf
Seitenanfang
Tanja Kappler gewinnt Silber bei den Landesmeisterschaften im Vierkampf 19.09.2014
  • In Pfalzgrafenweiler wurden am 13./14.09.2014 die Landesmeisterschaften der Vierkämpfer ausgetragen. Tanja Kappler von der TRG Berghausen sicherte sich die Vize-Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch !!
Seitenanfang
Badische Meisterschaften 2014 Vierkampf in Heidelsheim Datum 01.09.2014
  • Die Badischen Meisterschaften im Vierkampf fanden in diesem Jahr vom 30.08.-31.08. auf der Reitanlage des RV Heidelsheim e.V. statt.
  • Wir bedanken uns für die sehr gute Organisation und Durchfühung der Wettkämpfe.



  • Die Meister im Überblick:
    Badisches Nachwuchschampionat - Jahrgang 1996 + jünger:
    1. Romy Gronau,    TG Kaiserhof mit 5022 Punkten
    2. Emely Härdle,    RV Heidelsheim mit 4736 Punkten
    3. Fiona Janzer,    RV Heidelsheim mit 4691 Punkten
    Badische Meister - Jahrgang 1993 + jünger:
    1. Tanja Kappler,     TG Berghausen mit 5671 Punkten
    2. Sarah Beckmann,  Pforzheimer RV mit 4844 Punkten
    3. Julian Holzmann,  RFV Schriesheim mit 4592 Punkten
  • Neben den Badischen Meisterschaften fanden auch noch ein Bambini-Wettbewerb und eine Mannschaftsstaffelwettbewerb statt.

  • ...mehr Info's und Bildergalerie
Seitenanfang